Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Mainz, Historisches Seminar, Arbeitsbereich Alte Geschichte, der Johannes Gutenberg-Universität, ID316. Aufnahme durch Michelle Büttner.

Röm. Republik: L. Titurius Sabinus

89 v. Chr.

 

Mainz, Historisches Seminar, Arbeitsbereich Alte Geschichte, der Johannes Gutenberg-Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

152

Vorderseite

SABIN. Kopf des Königs Tatius nach r. Im r. Feld Kornähre. Gepunkteter Rand.

Rückseite

L TITVRI. Mord an Tarpeia: Zwei bewaffnete Männer, einander zugewandt. Dazwischen eine zu Boden gehende Frau. Über der Szene ein Stern in liegendem Halbmond. Gepunkteter Rand.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

89 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,70 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

3 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RRC 344/2b, S. 352.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-344.2b

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Lucius Titurius L. f. Sabinus
Info

dnb viaf nomisma NDP

Objektnummer

ID316

Permalink

https://numid.uni-mainz.de/object?id=ID316

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info