Vespasianus
Inventarnummer: 335

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: 69-70 n. Chr.

Vorderseite: IMP CAESAR [VESPAS]IANVS AVG. Büste des Vespasian nach r., mit Lorbeerkranz.
Rückseite: IVDAEA. Trauernde Iudaea sitzend nach r., hinter ihr eine Trophäe (tropaion).

Mainz, Historisches Seminar, Arbeitsbereich Alte Geschichte, der Johannes Gutenberg-Universität

Silber, Denar (ANT), 3,31 g, 18 mm, 5 h

Dargestellte/r:
Vespasianus
Münzherr:
Vespasianus

Literatur: RIC II² Vespasian 2, S. 58.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1(2).ves.2

Fotograf Vorderseite: Michelle Büttner
Fotograf Rückseite: Michelle Büttner

Zitierweise für dieses Objekt: Mainz, Historisches Seminar, Arbeitsbereich Alte Geschichte, der Johannes Gutenberg-Universität, 335

letzte Änderung: 14.10.2020